IMMER SCHÖN ÜBERM WASSER BLEIBEN!

Der Auftakt zum legendären Raiffeisen Club Eastcup musste wetterbedingt ver- schoben werden. Jetzt geht’s aber so richtig los. Und echte Kenner der Szene jagen auf ihrem Snowboard nicht nur die Pisten hinunter – sie fahren auch übers Wasser! Denn Watersplash ist wirklich Kult!

FOTO: zVg

Der Raiffeisen Club Eastcup ist die Bühne für die größten Boarder- talente aus dem Osten Österreichs. Immer wieder zeigen hier die Stars der Zukunft zum ersten Mal so richtig auf. Benni Karl war einer von ihnen, Gerry Ring ein anderer. Fakt ist, dass sich bei der größ- ten Rennserie Ostösterreichs einige der besten Boarder mit hoff- nungsvollen Talenten und echten Amateuren messen.


Klar, dass daneben auch der Spaß nicht zu kurz kommen darf. Da- für gibt’s dann den legendären Watersplash Contest! Die mutigs- ten Damen und Herren erklimmen dabei die steile Startrampe, schnallen sich Board oder Ski auf die Beine und stürzen sich todes- mutig in die Tiefe. Unterhalb der Rampe wartet ein künstlicher Teich, über den die Teilnehmer gleiten müssen.


So weit sie halt kommen. ☺

Denn nur die besten Watersplasher bleiben von einem Ufer zum anderen überm Wasser. Wer trocken bleibt, kommt in die nächste Runde, für die anderen wird’s eine ziemlich feuchte Angelegenheit. Aber lustig ist es allemal – für die Teilnehmer und die Zuschauer. Der Mut der besten Watersplasher wird mit einem fetten Preisgeld belohnt.


Gleich vormerken: Die Raiffeisen Club Watersplash-Contests stehen am 18. Februar in Annaberg und beim Eastcup-Finale am 10. März in Lackenhof am Ötscher am Programm!

Anmeldung direkt vor Ort. Alle Infos hier

FOTOS: zVg

Die nächsten Eastcup-Termine

10. Februar: Parallel Night-Slalom, St. Georgen

18. Februar: Snowboardcross, Annaberg +

Raiffeisen Club Watersplash

25. Februar: Slopestyle, Stuhleck

4. März: Slopestyle, Gemeindealpe

10. März: Riesentorlauf, Lackenhof +

Raiffeisen Club Watersplash


Detaillierte Infos und Anmeldung auf www.eastcup.at