EASTCUP:

SPIELWIESE

FÜR TALENTE

Benni Karls Kollegen machen es Anfang des Jahres am Ötscher vor: Beim Weltcup zeigen die Snowboardasse großen Sport. Ein paar Wochen später startet der Raiffeisen Club Eastcup – und der war schon immer ein Sprungbrett für Talente.

Der Raiffeisen Club Eastcup – das ist echter Kult! Boarder mit echtem Potenzial messen sich da mit echten Amateuren, fast jedes Wochen- ende steht ein Rennen am Programm, fantastische Stimmung ist garan- tiert. Und natürlich außergewöhnlicher Sport! Denn der Raiffeisen Club Eastcup ist traditionsgemäß eine Serie, in der immer wieder echte Stars gemacht werden.

Die größten Boardertalente aus dem Osten Österreichs fahren sich ins Rampenlicht. Und das waren bisher keine kleinen Num- mern. Gerry Ring, auch Benjamin Karl, und zuletzt Michael Osen! Einige der größten Snowboarder Österreichs haben sich beim Eastcup die ersten Sporen verdient. Den speziellen Reiz der Renn- serie macht vor allem die Möglichkeit aus, dass ihr euch selbst als Amateure mit einigen der Besten aus der Rennfahrerzunft messen könnt!


Nennschluss ist jeweils Donnerstag vor dem Rennen, Raiffeisen Club-Mitglieder erhalten Ermäßigungen auf das Startgeld.

Text.

Wer weniger Lust auf harte Rennen hat, dafür aber so richtigen Spaß sucht: In Lackenhof und Annaberg gibt’s den coolen Watersplash-Contest! Dabei geht es darum, mit Board oder Ski von einer Rampe zu sausen und direkt übers Wasser eines künstlichen Teichs zu gleiten. Klar, dass das nicht jedem gelingt und für den einen oder anderen schon einmal zu einer ziemlich feuchten Angelegenheit werden kann. :-)

TOURSTOPPS 2018


24. 1. 2018

Jauerling, Slalom (LM NÖ)

28. 1. 2018

St. Corona, Banked Course

10. 2. 2018

St. Georgen/Walde, Parallelslalom

18. 2. 2018

Annaberg, Snowboardcross (LM NÖ) +

Watersplash

25. 2. 2018

Stuhleck, Slope Style

4. 3. 2018

Gemeindealpe, Slope Style (LM NÖ)

10. 3. 2018

Lackenhof, Riesentorlauf + Watersplash


Detailinfos und Anmeldung: www.eastcup.at