Text.

RAIFFEISEN CLUB OPEN-AIRS ZWANZIG 17

FESTIVALS'17

UPDATE

Während der Winter noch fröhlich-kalte Urständ feiert, läuft in den warmen Stuben der Konzertveranstalter längst das Werkl auf Hochtouren. Ob Nova Rock, Frequency oder Clam: Schon jetzt zeigt der Blick auf die bereits fixierten Acts, dass uns eine tolle Festival- Saison 2017 bevorsteht. Mit dem Raiffeisen Club ist man ganz vorne mit dabei.

FOTOS: Barracuda Music, Universal, Green Day/www.modern-vinyl.com

Alljährlich, wenn Ende Mai/Anfang Juni die Open-Air-Saison be- ginnt, wird aus dem kleinen Österreich ein Big Player in der euro- päischen Musiklandschaft. Dann strömen die Fan-Massen von in- ner- und außerhalb der Alpenrepublik zu einer Vielzahl an Festivals und Open Airs, deren Hotspots vor allem in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland zu finden sind. Letzteres steht nicht nur für Wiesen (die noch fleißig an den kommenden Terminen arbeiten), sondern vor allem für das in Nickelsdorf heuer zum 14. Mal veran- staltete Nova Rock (14.–17. 6.). Zur Auffrischung: Linkin Park, Blink- 182, System Of A Down und Green Day sind die schon länger be- kannten Top-Headliner. Hinzugekommen sind zuletzt Kracher wie Alter Bridge, Good Charlotte oder Steel Panther. Ebenfalls an Bord: Der Chartsstürmer 2016 schlechthin: Rag‘n‘Bone Man. Der Brite wird seinen Überhit „Human“ bereits am 1. 4. (kein Aprilscherz!) im kleinen Rahmen in der Ottakringer Brauerei in Wien vorstellen. Ebenfalls ein Pflichttermin in der Ottakringer Brauerei: das New Sound Festival am 25. März mit u. a. Joan As Police Woman sowie Arcane Roots.

Das beschauliche Klam verwandelt sich so wie seit 26 Jahren im Sommer wieder zur pul- sierenden Konzert-Metropole. Die heurige Sai- son auf der Burg Clam beginnt am 7. 7. mit dem „Clam Rock“-Festival (an dessen Head- liner noch gearbeitet wird) und endet (nach derzeitigem Wissensstand) am 5. 8. mit Kurt Ostbahn. Dazwischen tolle Shows, u. a. mit Sportfreunde Stiller, Parov Stelar und Seiler & Speer. Letztere haben mit Hans Söllner und Voodoo Jürgens zwei sehr „phatte“ Supports im Gepäck.

Seit 2009 gastiert das Frequency im Green Park St. Pölten (VAZ). Bei der heurigen, insgesamt 17. Auflage des legendären Indie- und Alternative- Festivals (15.–17. 8.) ist auch wieder der Raiffeisen Club als Medienpartner an Bord, was sich für Club-Mitglieder u. a. in ermäßigten Tickets und Festi- val-pässen niederschlägt. Als erster Headliner, der eine der sieben (!) Büh- nen im Day- & Nightpark bespielt, konnte man die großartigen Mumford & Sons verpflichten. Das Quartett aus London zählt seit Jahren zur Speer- spitze nicht nur der britischen Folk-Rock-Szene, sondern ist ein weltweiter Megaseller, wie die Absätze ihrer drei Alben (zuletzt: „Wilder Mind“ von 2015) eindrucksvoll belegen.

FESTIVALPREVIEW

PICTURE ON

DIe ersten Acts sind spruchreif! Niemand geringe- rer als die Punkrock-Superstars Bad Religion wer- den die „Pinkarocker” euphorisieren. Außerdem: Less Than Jake, Shantel, August Burns Red, Max The Sax. More to come in Kürze!

11. und 12. 8., Festivalgelände Bildein, Bildein

www.pictureon.at


FREQUENCY

Bei Austrias renommiertem Indie- & Alternative-Fes- tival im VAZ St. Pölten (Green Park) ist der Raiffeisen Club nun auch Presenting Partner! Ermäßigte Ti- ckets und weitere Goodies warten somit auf die Club-Members. Bisheriges Line-up: Mumford & Sons, Billy Talent, Wanda, Rise Against, Kraftklub, Moderat, White Lies, Bonez MC & Raf Camora, The Bloody Beetroots, Dope D. O. D., Foreign Beggars, Gorgon City, Gramatik, Noisia, Rockwell, Sub Fo- cus, Valentino Khan und Yellow Claw.

15.–17. 8., Green Park, St. Pölten

www.frequency.at


BEATPATROL

Zum ersten Mal in der Geschichte des Beatpatrol war das eintägige Indoor-Spektakel 2016 restlos ausverkauft! Mit viel bejubelten Acts wie Scooter, Robin Schulz oder Steve Aoki hat man sich im Vor- jahr eine echt hohe Latte gelegt, die man 2017 selbstverständlich überspringen will. „Early Beat Ti- ckets” sind bereits im Verkauf.

25. 10., VAZ, St. Pölten

www.beatpatrol.at


NEW SOUND FESTIVAL

Heute schon den Sound von „Morgen“ hören! U.a. mit Joan As Police Woman, Dagobert, FAber und Arcane Roots.

25. 3., Ottakringer Brauerei, Wien

www.newsoundfestival.com


NOVA ROCK

Headliner Green Day, Linkin Park, Blink-182 und SOAD bekamen zuletzt Zuwachs durch u.a. Alter Bridge, Good Charlotte, Steel Panther und Knife Party. Außerdem am Start: Fatboy Slim, Five Finger Death Punch, Rag‘n‘Bone Man und Slayer.

14.–17. 6., Pannonia Fields, Nickelsdorf

www.novarock.at

Dahinter hat man mit Kanada-Rocker Billy Talent, US- Punk-Rocker Rise Against und den live stets souveränen Kraftklub aus Chemnitz weitere Kapazunder im bisheri- gen Erst-Line-up. Die heimische Abteilung führen beim Frequency 2017 Wanda an, die im Green Park wohl a „g’mahde Wiesn” beackern werden. Aber da kommt noch viel mehr. Demnächst in eurem CNMAG!

ELECTRIC LOVE FESTIVAL

Das größte Dubstep- und Housefestival Westöster- reichs begeht sein „Phase 1”-Line-up u.a. mit Cheat Codes, DJ SNake und Pendulum.

6.–8. 7., Salzburgring, Salzburg

www.electriclove.at


CLAM ROCK FESTIVAL

Mit dem Kultfestival der Rocklegenden (diesmal u.a. mit Uriah Heep und Kris Kristofferson), startet die  Burg Clam in ihr 26. Konzertjahr. Insgesamt 10 Termine sind bereits fixiert, wobei sich u. a. Seiler & Speer (28. 7.) Sportfreunde Stiller (20. 7.) und Sarah Connor (4. 8.) angesgat haben. Elton John am 16. Juli ist bereits ausverkauft!

7. 7., Burg Clam, Klam

www.clam.at


STING

Zwei Tage nach Italo-Star Zucchero (9. 7.), per- formt mit Sting einer ganz Großen auf der Clam. Mit neuem Album „57th & 9th” im Gepäck und ei- ner dreiköpfigen Begleiband, zeigt sich der 66-jähri- ge Superstar diesmal nicht als „elder statesman” sondern als jung gebliebener Sänger und Bassist. Police-Hits inklusive!

11. 7., Burg Clam, Klam

www.clam.at

PAROV STELAR

Als Marcus Füreder (194) geboren, hat er sich mit Talent und Mut zum Experiment zum No.1-„Electro Swinger” transformiert. MIt einem Supermix aus Live-Sounds und Samples verwandelt Stelar jede Location in einen Dancefloor.

29. 7., Burg Clam, Klam

www.clam.at


DAVID GUETTA

Der Superstar des Techno-Pop wird Ende Juli im Rahmen seiner „Unity Tour” neben „Would I Lie To You” auch einen Großteil seiner restlichen 22 (!) Top 40-Singles darbieten.

29. 7., Krieau, Wien

www.davidguetta.com