FOTOS: eastcup

Also, so gut waren die Voraussetzungen ja schon lange nicht mehr! Ein ganze Reihe von tollen Rennen – und ein Wetterbericht, der dem Eastcup sensationelle Schnee- verhältnisse verspricht. Also, raus mit dem Snowboard, ein bisschen trainieren, Helm auf – und mitmachen!

Der Raiffeisen Club Eastcup – alleine beim Gedanken an die kultigste Rennserie im Osten Ös- terreichs fangen die Augen der Snowboarder aus Wien und Niederösterreich zum Strahlen an. Am- bitionierte und (ja, auch „blutige” Amateure fordern hier an insgesamt sechs Rennwochenenden die besten Boarder weit und breit. Benni Karl ist nicht mehr dabei, aber auch er war beim Eastcup am Anfang seiner fantastischen Karriere dabei.


Heuer geht’s am Jauerling mit einer Slalom Night los, bei der im Rahmen des Eastcups am 23. Jän- ner auch gleich die Niederösterreichischen Landesmeisterschaften entschieden werden. Nach den Rennen in St. Georgen, Annaberg, am Stuhleck und auf der Gemeindealpe steigt am 16. März in Lackenhof das große Finale mit einem Riesentorlauf.


Dort – und am 17. Februar in Annaberg – ist auch wieder das coolste Side-Event aller Zeiten ange- sagt, der Raiffeisen Club Watersplash. Insiderwissen: Es gibt kaum lustigere Action, als die coolen Snowboarder, die von einer Rampe abwärts jagen und dann über den großen Teich gleiten (wol- len). Wem’s gelingt, der ist eine Runde weiter, wer zu kurz kommt, der wird nass ☺.


Nennschluss für alle Rennen ist der letzte Donnerstag vor dem jeweiligen Rennen um 12 Uhr auf www.eastcup.at! Eine Nachnennung vor Ort ist möglich. Raiffeisen Club-Mitglieder können sich natürlich über eine Ermäßigung auf das Startgeld freuen!

Infos & TicketS


23. JÄNNER: Slalom Night Jauerling

8. Februar: Parallel Night Slalom St. Georgen

17. Februar: Snowboardcross Annaberg mit Raiffeisen Club Watersplash

24. FEBRUAR: Slopestyle Stuhleck

3. März: Slope Style Gemeindealpe

16. MÄRZ: Saisonfinale in Lackenhof mit Riesentorlauf und Raiffeisen Club Watersplash



Infos auf: www.eastcup.at // www.nash-tour.at