Österreichs bedeutendstes EDM-Indoor-Festival – das Beatpatrol presented by Raiffeisen Club – feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum mit einem größeren Star- aufgebot als je zuvor und das gleich auf fünf (!) Stages. Die ersten Top-DJs für den Top-Event am 25. 10. Sind jetzt bekannt.

VON CARLOS OBERLECHNER

FOTO: Beatpatrol/Elias Kaltenberger

Electronic Dance Music-Events (EDM) der Extraklasse gibt es in den letzten Jahren hierzulande eine Menge. Von Anfang an ganz vorne mit dabei zeigt sich das „Beatpatrol – presented by Raiffeisen Club”-Festival im VAZ St. Pölten. Seit das Spektakel von outdoor auf indoor gewechselt ist, bricht es sogar seine eigenen Rekorde. So war das Beatpatrol die letzten zwei Jahre komplett ausverkauft, das Publikum euphorisiert und die Acts schlicht grandios. Heuer begeht man sein 10-jähriges Jubilä- um, dessen erste Namen vor kurzen verlautbart wurden.

FOTO: Beatpatrol

So wie im Vorjahr werden wieder die Local Heroes camo & Krooked an vorderster (Musik)-Front da- bei sein. Das heimische DJ-Duo hat sich längst in die D&B-Oberliga gespielt und war im Vorjahr mit die Topstars des Beatpatrol. Diesmal kommen uns Camo & Crooked sogar mit einer Weltpremiere, denn ihre aktuelle Show „Surrounded”, mit der sie dann international auf Tour gehen werden, wird zum aller- ersten Mal am Beatpatrol vorgestellt. Wir gehen mal davon aus, dass ihr Programm neben neuen musi- kalischen Überraschungen auch Material ihres letzten Albums „Mosaik” beinhalten wird – also auch die bekannten und beliebten Killertrax wie „If I Could”, „Climax” oder The Lesson”. Schon mal der erste von vielen guten Gründen, sich schon jetzt ein Ticket für den 25. Oktober zu sichern.

Ein weiteres heimisches EDM-Duo, das heuer sogar in der Elektronik- Sparte den „AMAdeus Award” abräumen konnte, performed ebenfalls am BP’18: möwe. Das Wiener Duo vermixt Deep House mit Kommerz- Pop und war zuletzt mit „Who’s To Blame” sogar in den Single-Charts er- folgreich. Der aktuellste Track ist eine Coop mit Sam Feldt und hört auf „Down For Anything”, natürlich mit dem Möwe-typischen Gepfeife. Für viele der heurige Sommerhit!


Weiter im Text mit fritz kalkbrenner.  Beatpatrol-Fans haben den deutschen Elektroniker und Sänger (jüngerer Bruder von Techno-Musi- ker Paul Kalkbrenner, Anm.) noch gut in Erinnerung. Diesmal kommt der 37-jährige Berliner mit seinem aktuellen (fünften) Album „Drown”, auf dem er etwas reduzierter zu Werke geht und erstaunlicherweise auf sei- ne (interessante) Gesangsstimme verzichtet.


Außerdem an Bord: Der deutsche „Progressive House meets Electro”- Artist neelix, dessen Sound-Mix seit mehr als 10 Jahren sehr gut funktio- niert. Zum ersten Mal am Beatpatrol ist DJ GUV aus der Londoner Sze- ne, der tiefe Bässe mit hohen Tönen mixt. noisia wiederum performen, nach 2010, zum zweiten Mal am Beatpatrol. Dazumals noch ein Ge- heimtipp, zeigen sich die drei Holländer mittlerweile als etablierte Stars der D&B-Szene, die „nebenbei” auch noch Remixes für Promis wie Rob- bie Williams, Moby oder The Prodigy abliefern.

NOCH FRAGEN?



Ja!

Wie komme ich zu ermäßigten Tickets für diese Wahnsinns- show, die insgesamt mit mehr 50 Artists auf fünf Bühnen am 25. 10. Im VAZ über die Bühne geht?


Antwort: Als Raiffeisen Club-Mitglied. Und wenn du noch kein Raiffeisen Club-Mitglied bist, dann werde eines. Dann kriegst du echt phatte Ermäßigungen auf zahlreiche Ti- ckets. Alle Details und welche Bedingungen dafür nötig sind, findest du auf raiffeisenclub.at/jugendkonto.


Und nicht vergessen: The Beat goes on…

auch im zehnten Beatpatrol-Jahr!

LINE-UP

(PHASE 1 – Stand: Juni 2018):


Camo & Krooked, Fritz Kalkbrenner, Möwe, DJ Guv, Neelix, Noisia und viele weitere Acts in Planung.

TICKETS

Regular Ticket um € 71,90 (Normalpreis, inkl. VVK-Gebühr), ermäßigter Raiffeisen Club-Preis: € 62,90. VIP Ticket um € 121,90 (Normalpreis, inkl. VVK-Gebühr, VIP Parking, VIP Tribüne samt eigener Bar, diverse Getränke inkludiert), er- mäßigter Raiffeisen Club-Preis: € 107,90.

Gewinnspiel

Gewinne Beatpatrol VIP Tickets!


Klicke den nachstehenden Link an, scrolle auf Dein Festival- jahr und folgende den Anweisungen, um die Chance auf Beatpatrol VIP Tickets zu nutzen. Der Club verlost 5x2 dieser spe- ziellen Goodies, Teilnahmeschluss ist der 25. September 2018.



beatpatrol’18, 25.10., vaz, st. pölten

Tickets gibt es in allen Raiffeisenbanken mit Ö-Ticket-Service in Wien und Niederösterreich sowie auf shop.raiffeisenbank.at.

Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder!